Das Hof-Narr Gemüsefeld Anfang Jahr 2014

Das Hof-Narr Gemüsefeld Anfang Jahr 2014

Seit 2015 bauen wir auf rund 20 Aren – ganz biologisch und ohne synthetische Dünge- oder Pflanzenschutzmittel – eine Vielfalt von Gemüse an. 

Ab 2017 kann über gemuesenarr@gmail.com Gemüse reserviert oder ein Abo bestellt werden. 

Mit dem biologischen Anbau von Gemüse wollen wir:

  • eine menschen- , tier- und umweltfreundliche Ernährungsgrundlage bieten
  • einen Bezug zu Lebensmitteln herstellen
  • an einer zukunftsfähigen Landwirtschaft direkt beteiligt sein
  • freudvolle und inspirierende Helfer*innentage realisieren, wo gemeinsam am Gemüsefeld Zukunft geschaffen wird
Offenbar tritt in dem Masse, wie die Kultur sich hebt, an die Stelle der Fleischkost die Pflanzenkost
— August Bebel (1840-1913)

Über 70 Hochstammobstbäume bieten wertvollen Lebensraum für Insekten, Vögel und Kleintiere. Äpfel, Birnen, Kirschen, Quitten, Zwetschgen, Pflaumen – eine grosse Vielfalt an alten und neueren Obstsorten gedeiht hier.

Die Bäume werden von unseren Hof-Nachbarn Esther und Piero liebevoll gepflegt.

Sobald es reife Früchte gibt wird geerntet. Wer Interesse hat, darf auch vorbei kommen und selber pflücken. 

Im Herbst gibts jeweils Most - Birnen, Äpfel oder gemischt, frisch gepresst im Hofladen zu kaufen.

Auch Stückobst gibts im Hofladen. Wir freuen uns über Abnehmerinnen und Abnehmer. 

Birnenbaum im Herbst