Unsere Schweine

Schon eine ganze Weile bereichern die geretteten Schweine-Persönlichkeiten nun schon unseren Hof. Quitschfidel bringen Mimi, Tobi und Bo unserem Hof ein Sauglück. 

Stellvertretend für die 1,6 Mio. Schweizer „Nutz“schweine, sollen unsere Schweine die Gelegenheit haben sich und ihre Spezies vorzustellen, ihr fantastisches und umwerfendes Wesen zu präsentieren und mit Vorurteilen aufzuräumen. Überzeugt euch selbst (alle Fotos als sie noch klein waren sind von SUPERPENG - DANKE!!): 

Lotte die bis dahin überall immer dabei war, ist leider am 30. September 2017 ganz unerwartet von uns gegangen. Sie war bis kurz vor ihrem Tod fröhlich und total agil. Es mag an der Überzüchtung der sogenannten Fleischtiere liegen, dass so ein Körper plötzlich nicht mehr mit macht.

Wir vermissen sie sehr!

In Trauer um Lotte...

Es war als wär was in der Luft,
mehr auch nur als dein schöner Duft,
oh Liebste Lotte, grosser Schatz,
hattest nen ganz besondern Platz.

An diesem Abend spät mit dir
und mit dir Lili, nur wir hier.
Es war so klar und auch so warm,
sie leckte sanft noch deinen Arm.

Niemand konnt' schnurren so wie sie,
und keine so Lächeln, nein noch nie.
Ihr stuppsig Nässchen war so putzig,
ihr Blick doch manchmal total stutzig.

Sie kam hier rein,
als kleines Schwein
und wollte nie woanders sein.

Lili und Lotte.jpg

Und war die Glücklichste auf Erden,
dass ihr die Paten wolltet werden.
Sie liebte euch, ihr lieben Kinder,
es ginge ja wohl kaum geschwinder.

Sie liebte alle andern auch,
doch dieser Abend, Bauch an Bauch
war ganz besonders und so tief,

weil Lotte nur bei Freunden schlief.

Und mit dir Lili, war es innig
und überhaupt vollkommen stimmig.

So feste wart ihr da verbunden,
war'n es Minuten oder Stunden?
Es war so klar und auch so schmerzhaft,
im Wissen, dass kein Schwein es schafft.

Oder kaum eines so wie du,
die andern leiden immer zu.
Sind nur gezüchtet für ein "Essen"
wie kann mensch nur das Leid vergessen?

Und während ich um Lotte weine,
wein' ich um alle andern Schweine,
die nur gezüchtet um zu sterben,
und darum grausam Schicksal erben.

Dich Lotte wird es nie mehr geben,
doch alle Schweine wollen leben.
Dafür sie ja geboren sind,
wie jedes andere Erdenkind.

Die Zucht für Extrarippenbögen,
weil Menschen Spareribs so sehr mögen,
ist nicht das einzige schlimme Spiel,
denn alles kostet Tiere viel.
Das einzige und das Wahre,
ist wohl ein Status ohne Ware.

Und Lotte würde lächelnd sagen, 

geht los und geht es wagen,
die Menschen werden schon verstehen,
und plötzlich mit dem Herzen sehen.
Drum gebt nicht auf, ich bin ja da,
auch wenn ich mal schon echter war.

Amalia_Lotte.jpg

So wie ihr mich nun alle gerne,
begleiten würdet in die Sterne,
schafft doch die Sonne auf der Erde,
damit sie wieder heller werde.

Ja Lotte, gerne würden wir,
doch hängen wir noch sehr an dir,
drum bitte lass uns unsre Tränen,
sie werden uns nicht weiter lähmen.

Mit Lili und mit allen Kindern,
werden wir Schlimmeres verhindern.
Den Jungen hier gehört die Zukunft,
da ruht auch Hoffnung auf Vernunft.

Und während andere Schweine essen,
werden wir dich Lotte nicht vergessen.
Warum du so schnell weg gerannt,
ich hab den Grund noch nicht erkannt.

Dennoch hat hat uns zutiefst berührt,
heut haben alle hier gespürt
wer du bist und welche Stärke
entspringt aus Lottes grossem Werke.

Ein grosses Danke allen hier
geholfen haben, Mensch und Tier.
Die Gruppe war besonders schön,
Sie passt zu dir, hast du gesehn?